PDA

View Full Version : Jobo-Zahnkranzeinsatz entfernbar?



europanorama
07-11-2013, 11:19 PM
Habe Deckel mit angesetztem Zahnkranzeinsatz 1505.
Hat Jobo bei einigen Deckeln dieses Teil fest eingeleimt oder sind die in jedem Fall entfernbar, wie?

Notfalls brauche ich einen Deckel ohne Zahnkranz um Rollen zu können. Plus 1509 rollsystem.
Rote Stülpaufsätze für 1500er -System hab ich, sind für 1500 und 2500 wohl identisch.
Eine Stückliste der Joboteile wäre gut. Hab nur einen kleinen Katalog.

btw: im engl. Teil wurde die Verwendung von 2502-spiralen/auch Paterson als ersatz der schwer und nur teuer erhältlich 2517er 70mm-spirale diskutiert. Geniale Lösungen.

TheMissingLink
07-12-2013, 05:17 AM
Moin,

sollten eigentlich von innen herausdrückbar/schlagbar ... sitzen wohl bombenfest.

Ersatz gibt es ja: http://www.ebay.de/itm/JOBO-Art-No-1505-Ersatz-Zahnkranz-fuer-JOBO-Zahnkranzdeckel-/380661567053

Habe das Jobo-Prizip mit den ganzen Systemen und Teilen jedoch nie vollständig begriffen.

CatLABS
07-12-2013, 08:32 PM
If google translate is any good here - you are asking if you can remove the cog adapter from the lid of a Jobo tank and or how to use the cog lid for manual rolling or inversion.

In theory you can remove the cog lid, but you run the risk of damaging the cog, or the lid in the process, the cog is not designed to be removed, it is held in place by pressure but is not glued in.

The easier way would be to use a rubber stopper of the right size to plug the opening in the cog.

europanorama
07-13-2013, 04:12 AM
Thank you both-Danke an beide. habe hier die bestätigung gefunden. der zahnkranz sitzt bombenfest.
impossible to remove without distroying it.
http://de.rec.fotografie.narkive.com/3D1QuWA4/tausche-zahnkranzdeckel-der-2500-er-jobo-dose-gegen-normalen

they also give some tips.