PDA

View Full Version : Wie weiter mit dem GF-Forum



LarsHennings
08-07-2010, 02:10 AM
Moin, ich habe jetzt einfach mal einen Thread eröffnet, um die Probleme zu besprechen, die sich aus dem GF-Forum-Desaster ergeben.
Für mich ist das erstmal eine Ausweichmöglichkeit, bis wir sehen, wie es dort mglw. weitergeht.

Gruß
lars

cmo
08-07-2010, 03:19 AM
Hallo und willkommen,

macht es Euch einfach erstmal hier gemütlich, nehmt 'nen Kaffee und 'nen Keks, lest aufmerksam die Forenregeln (http://www.apug.org/forums/faq.php?faq=forum_rules#faq_general_forum_rules) :D und seht Euch um.

Um Fragen oder Probleme zu besprechen, die direkt mit dem GF-Forum zu tun haben schickt mir bitte eine PN.

Ulrich Drolshagen
08-07-2010, 03:29 AM
Soweit ich das beurteilen kann, passen weder apug noch hybridphoto (dpug) derzeit so, dass man das Themenspektrum von Grossformatfotografie darauf abbilden könnte. Aupg passt nicht, weil die Unterforenstruktur zwar passt, hier aber keine digitalen Themen diskutiert werden sollen. Hybridphoto passt nicht, weil es englischsprachig ist. Optimal wäre eine deutschsprachiges Teilforum in hybridphoto. Darauf ließe sich das typische Themenspektrum von Grossformatfotografie komplett abbilden.

Das Drama um das Grossformatforum ist ja nicht das erste, das ich erlebe. Im Kern hängen die ja immer an einem Betreiber, der das als Hobby macht und in der Konsequenz gipfelt das dann immer in eine Lösung nach dem Muster: "gebt mir meine Förmchen wieder, ich spiel nicht mehr mit euch".
Ich versprech mir von Photocentric LTD (Sean), dass das möglich ist, so ein Forum mit weniger Emotionalität und größerer Professionalität zu erhalten und damit eine inhaltliche Kontinuität zu sichern. Die Forumsbeiträge sind nämlich für mich und vermutlich viele andere auch eine wichtige Ressource, die wegen irgendwelcher Streitereien zu verlieren höchst ärgerlich wäre. Ich hab jedenfalls über die Beteiligung an Foren über Fotografie mehr gelernt, als ich durch Bücher je hätte lernen können. Und ich hab noch so viel, was ich lernen will.

Ulrich

cmo
08-07-2010, 04:26 AM
Soweit ich das beurteilen kann, passen weder apug noch hybridphoto (dpug) derzeit so, dass man das Themenspektrum von Grossformatfotografie darauf abbilden könnte. Aupg passt nicht, weil die Unterforenstruktur zwar passt, hier aber keine digitalen Themen diskutiert werden sollen. Hybridphoto passt nicht, weil es englischsprachig ist. Optimal wäre eine deutschsprachiges Teilforum in hybridphoto. Darauf ließe sich das typische Themenspektrum von Grossformatfotografie komplett abbilden.

Was nicht ist kann noch werden, es wird dann allerdings wohl schon dpug.org heißen, der Namenswechel steht bevor. Es gibt sehr viele Wanderer zwischen den analogen und digitalen Welten als Schnittmenge zwischen Nur-Analogen und Nur-Digitalen auf beiden Seiten. Wer mithelfen mag, das aufzubauen, sage bitte bescheid.


Das Drama um das Grossformatforum ist ja nicht das erste, das ich erlebe. Im Kern hängen die ja immer an einem Betreiber, der das als Hobby macht und in der Konsequenz gipfelt das dann immer in eine Lösung nach dem Muster: "gebt mir meine Förmchen wieder, ich spiel nicht mehr mit euch".
Ich versprech mir von Photocentric LTD (Sean), dass das möglich ist, so ein Forum mit weniger Emotionalität und größerer Professionalität zu erhalten und damit eine inhaltliche Kontinuität zu sichern. Die Forumsbeiträge sind nämlich für mich und vermutlich viele andere auch eine wichtige Ressource, die wegen irgendwelcher Streitereien zu verlieren höchst ärgerlich wäre. Ich hab jedenfalls über die Beteiligung an Foren über Fotografie mehr gelernt, als ich durch Bücher je hätte lernen können. Und ich hab noch so viel, was ich lernen will.

Ulrich

Wem sagst Du das... es gibt aber auch andere Varianten, in denen die Rollen anders verteilt sind. Ich kenne sogar Foren, in denen im deutschsprachigen Teil wüste Beschimpfungen laufen und im internationalen Teil alles bestens ist. Ein Grund, weswegen ich mich hier als Mod engagiere ist, daß ich der Ansicht bin: es muß nicht sein. Man kann auch ein deutschsprachiges Fotografieforum mit Anstand betreiben.

Macks
08-08-2010, 10:11 AM
Hallo,

am Grossformatforum störte es mich immer wieder, dass es nicht sonderlich gerne gesehen wurde, wenn Fragen zu Nicht-Grossformatthemen (z. B. Mittelformat) gestellt wurden. Das war besonders dann ärgerlich, da man genau wusste, dass sich Leute dort versammeln, die auch diese Fragen äusserst qualifiziert hätten beantworten können.

Diesem Problem abzuhelfen, sehe ich hier eine gute Chance.

Bleibt nur noch die Frage nach der Digital Fotografie. Aber in diesem Bereich deutet sich ja bereits eine Lösung an. - Man darf also gespannt sein.

Überhaupt finde ich die von vielen Foren strikt betriebene Trennung von Analog- und Digitalfotografie als einfach nicht mehr zeitgemäß. Wieviele Fotografen beschäftigen sich doch mit beiden Aufnahmemedien?

cmo
08-08-2010, 10:18 AM
Deine Argumente kann ich sehr gut verstehen.

Wie ich oben schrieb haben wir erstmal eine Lösung, von Sean (dem apug-Forenbetreiber) ausdrücklich genehmigt:

http://www.apug.org/forums/forum333/80188-digitale-diskussionen.html#post1042337

Übrigens, ich besitze vier Analogkameras und eine DSLR, arbeite "klassisch hybrid" (Negativscan mit der DSLR) und richte mir demächst erst wieder ein Positivlabor ein.