PDA

View Full Version : RA4 Chemie - Raumtemperatur kein Problem



thomas l
01-02-2011, 05:14 PM
Vielleicht haben es noch nicht alle mitgekriegt, aber Tetenal hat den Verkauf des RA-4 Raumtemperaturprozesses eingestellt. Es gibt meines Wissens jetzt keinen Kit mehr für Raumptemperatur.

Ich hab mit dem Adox Kit für den Hochtemperaturprozess probiert bei Raumtemperatur zu entwickeln, das Ergebnis: kein Problem, man muss nur länger entwickeln. Zwischenzeitig hab ich von jemand anderem gelesen, dass auch das Tetenal Kit bei Raumtemperatur funktioniert, wenn man die Entwicklungszeiten verlängert.

Ich schreib das deswegen, weil immer noch Gerüchte umgehen, dass Farbvergrößern teuer, schwierig und aufwendig sei. Das Gegenteil ist richtig: es ist eher billiger als SW, nicht schwieriger und auch nicht aufwendiger, nur etwas anders. In der SW Fotografie haben wir Analogen mittlerweile eine Nische fest etabliert, machen wir das auch in de Farbfotografie!:)

lg Thomas

swittmann
02-23-2011, 03:12 PM
Hallo Thomas,

dass es nicht schwieriger ist, macht mir durchaus Mut ;) Irgendwie reizt es mich... aber da muss erst mal ein neuer Vergrößerer her - meiner kann nur SW, was mir bislang auch immer voll und ganz genügt hat, da dort ganz klar mein Hauptinteresse liegt. Aber ich finde es spannend, dass man mit unterschiedlichen Farbmischungen völlig verschiedene Stimmungen erzeugen kann. Ich sehe da ganz neue kreative Möglichkeiten für mich!

Wo kann ich mich denn in die Materie einlesen? Gibt es da einen guten Link?

Danke und herzliche Grüße
Sandra

swittmann
02-24-2011, 06:35 AM
Edit: ich habe schon Lesestoff gefunden :)