Switch to English Language Passer en langue française Omschakelen naar Nederlandse Taal Wechseln Sie zu deutschen Sprache Passa alla lingua italiana
Members: 70,296   Posts: 1,535,677   Online: 1075
      
Page 2 of 2 FirstFirst 12
Results 11 to 19 of 19
  1. #11

    Join Date
    Nov 2009
    Location
    Vienna, Austria
    Shooter
    35mm
    Posts
    115
    Hallo, nach langer Vorlaufzeit endlich die Nassklebe-Glasscheibe-Methode probiert: perfekt!

    danke an alle!

  2. #12

    Join Date
    Nov 2009
    Location
    Vienna, Austria
    Shooter
    35mm
    Posts
    115
    Noch was: Aufziehen auf Karton mittels Folie - wie sind da Eure Meinungen?

  3. #13
    24x30's Avatar
    Join Date
    Jul 2005
    Location
    Kusterdingen (de)
    Shooter
    Multi Format
    Posts
    37
    Images
    6
    Bleibt Baryth eigentlich aufgezogen dann glatt?

    Für RCs hab ich bisher immer Sprühkleber verwendet.
    Baryth hab ich bisher noch nicht aufgezogen.

    Gruß
    rudi

  4. #14
    traveller's Avatar
    Join Date
    Feb 2006
    Location
    Southern Germany
    Shooter
    Multi Format
    Posts
    51
    Images
    11
    Quote Originally Posted by 24x30 View Post
    Bleibt Baryth eigentlich aufgezogen dann glatt?

    Für RCs hab ich bisher immer Sprühkleber verwendet.
    Baryth hab ich bisher noch nicht aufgezogen.

    Gruß
    rudi
    Kein Problem. Ich verwende Gudy 831 Aufziehfolie, die bändigt jeden Barytprint und ist leicht zu verarbeiten

    Grüße
    John

  5. #15
    24x30's Avatar
    Join Date
    Jul 2005
    Location
    Kusterdingen (de)
    Shooter
    Multi Format
    Posts
    37
    Images
    6
    Quote Originally Posted by traveller View Post
    Kein Problem. Ich verwende Gudy 831 Aufziehfolie, die bändigt jeden Barytprint und ist leicht zu verarbeiten
    die Folie läuft unter Langfaserpapier. Welche Breite verwendest du John? Welche ergibt wenig Verschnitt?

    Gruß
    rudi

  6. #16
    mono's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Location
    Germany
    Shooter
    Multi Format
    Posts
    503
    Images
    16
    Ich hab früher auch die Gudy 831 Folie benutzt.

    Jetzt verwende ich nur noch große, archivgerechte Fotoecken. Vorteil: der Print kann "atmen" und man kann die Fotos leichter entnehmen und ohne große Probleme wechseln, zumal ich mich beim Papier auf Standardgrößen festgelegt habe und auch nur in bestimmten Maßstäben vergrößere. Dann passen jeweils auch die Fotoecken immer wieder.
    Und ich kann zum Beispiel meine aufwendigen, sehr dicken Klappassepartouts immer wieder benutzen und sie zum Beispiel so auch bei Ausstellungen einfach neu bestücken.

    Trocknen?

    Ich habe mir ein Regal gebaut, darein werden große, mit Fliegengitter bespannte Trockenrahmen eingeschoben a la St. Ansel. Die über Nacht getrockneten, nur noch leicht gewellten Abzüge kommen dann jeweils noch für ca. 10 Minuten einzeln in eine Trockenpresse, eingelegt zwischen Archivkartons und sind dann weitgehend plan.
    In den o.g. Passepartouts habe ich dann in Halbe-Alurahmen sehr schön präsentierte, glatte "Werke" (für zu Hause zur eigenen Freude an der Wand oder bei Ausstellungen, hoffentlich zur Freude anderer).
    Last edited by mono; 11-21-2010 at 11:22 AM. Click to view previous post history. Reason: Ergänzung
    ________

    Regards
    Folker

    MonoArt - fine photographs

  7. #17
    24x30's Avatar
    Join Date
    Jul 2005
    Location
    Kusterdingen (de)
    Shooter
    Multi Format
    Posts
    37
    Images
    6
    @Folker: Kein nachträgliches Wellen der Prints wenn sie 'atmen können'.

    Gruß
    rudi

  8. #18
    mono's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Location
    Germany
    Shooter
    Multi Format
    Posts
    503
    Images
    16
    Eher nein, gelegentlich.
    Dann waren sie nicht genug getrocknet.
    Im Extremfall nochmals wässern, weiter wie oben und vielleicht etwas länger auf der Presse.
    Solange sie im dicken Passepartout und unter Glas in den Rahmen "eingepreßt" liegen, ist für mich alles OK.
    Last edited by mono; 11-21-2010 at 03:50 PM. Click to view previous post history.
    ________

    Regards
    Folker

    MonoArt - fine photographs

  9. #19
    traveller's Avatar
    Join Date
    Feb 2006
    Location
    Southern Germany
    Shooter
    Multi Format
    Posts
    51
    Images
    11
    Quote Originally Posted by 24x30 View Post
    die Folie läuft unter Langfaserpapier. Welche Breite verwendest du John? Welche ergibt wenig Verschnitt?

    Gruß
    rudi
    Da ich normalerweise 24x30 bzw. 30x40 Prints aufziehe nehme ich dafür die 10 m x 40 cm Rolle, die Reste nehme ich um Fotobücher oder Leporellos herzustellen. Für die 40x50 und die Panos habe ich noch eine 61 cm x 10 m Rolle zu Hause

    Grüße
    John

Page 2 of 2 FirstFirst 12


 

APUG PARTNERS EQUALLY FUNDING OUR COMMUNITY:



Contact Us  |  Support Us!  |  Advertise  |  Site Terms  |  Archive  —   Search  |  Mobile Device Access  |  RSS  |  Facebook  |  Linkedin