Inzwischen messe ich mit einem Handbelichtungsmesser mit 6 ASA und mache nur noch eine zweite Aufnahme zur Sicherheit mit einer Blende mehr. Das haut bestens hin, trotz geänderter Lichtfarbe nach Tageszeit. Allerdings beschränke ich mich auf ähnliche Lichtbedingungen: die meisten Motive nehme ich bei starkem Sonnenlicht auf und vermeide trübes Licht, nicht wegen der Belichtungszeiten, sondern weil ich die IR-Bilder sehr knackig mag. Bei den Bedingungen könnte ich inzwischen auch die Belichtung schätzen.