Moin, ich habe einiges getestet und war bei Blurb hängengeblieben, weil die ersten Drucke von denen sehr gut waren (für meine finanziellen Möglichkeiten). Das erste etwas größere Ding ließ dann aber dieses sehr schöne tiefe Schwarz vermissen, war also etwas heller als die selben Bilder ! zuvor und etwas rötlich.

Auf meinen Hinweis habe ich schon seit drei Tagen keine Antwort. Nun warte ich auf die nächste, umgestaltete Auflage. Gedruckt wird für mich in den Niederlanden. Wenn es erstmal gedruckt ist, kommt es am Tag nach der Meldung per email (das war um Weihnachten herum anders).

Ich testete auch Lulu.com, bei denen ich Textbücher auflege. Die arbeiten ohne *.icc und deren Druck sah aus wie jetzt der Fehldruck bei Blurb. Andere waren mir zu teuer oder ohne *.icc oder nur mit der hauseigenen Software zu machen. Ich mache PDF-X3 mit Scribus (open source).

Die Präsentation bei Blurb ist ganz schön und kann von meinem Archiv aus angesteuert werden, das kleine direkt, das große (112 Seiten Standard Landscape 24,5 x 21 cm) direkt auf deren Server. Das PDF kam auf 1 GB.

Gruß
lars