Na, vielleicht. Oder vielleicht auch nicht.
Es ist schon ziemlich klar das es keine allzu klare Sache ist, oder?

Ich glaube aber immer noch dass es einen Zusammenhang gibt zwischen Popularität (sei es von einem Gegenstand oder Begriff/Idee) und das Verenglischen.
Und überhaupt nicht dass ein englisches Wort benutzt wird wann und weil es kein deutsches Wort gäbe das genau so gut ist.