Danke für Eure Unterstützung!

Euren Antworten entnehme ich, dass es sich bei der besprochenen Kombination nicht um eine Traumpaarung handelt, vorausgesetzt beim Eintesten ist alles sauber gelaufen. In der Tat stehe ich mit der Selbstverarbeitung am Anfang und möchte lernen, Theorie und Praxis zusammen zu bringen. Wie würdet Ihr die zu erwartenden Ergebnisse beschreiben? Dies würde ich dann gerne versuchen, an den noch zu fertigenden Abzügen von schon vorhandenen Negativen nach zu vollziehen.

ID11 oder D76 habe ich nicht getestet, könnte aber noch Xtol ansetzen, falls dieser Entwickler ähnlich arbeiten sollte.

Der Hinweis auf die Technik zeigt mir, wo ich noch mehr Disziplin an den Tag legen muß. Vor dem Eintesten sollte klar sein, dass die Gerätschaften mitspielen. Ab und an mache ich Quervergleiche, aber eben nicht direkt vor dem Test. Hier habt Ihr mich erwischt! Auch wenn ich relativ guter Dinge bin, hier keinen Bock geschossen zu haben, werde ich versuchen, Technik und Anwendung auf Fehler zu prüfen. Diesbezüglich halte ich Euch auf dem Laufenden.