Hallo,

zugegeben, hier spielt Irrationales heftig mit hinein: Ich bin mit Nikon 'aufgewachsen' - 1974 Nikkormat FTN, dann später andere. Eine F3 (neben anderem aus dem Hause Nikon) besitze ich seit sehr vielen Jahren und benutze sie jetzt wieder häufiger.

Ich möchte mir aber auch noch gerne eine F2A(S) und evtl. eine weitere F3 zulegen. AF benötige ich für meine Aufgaben nicht - ich besitze auch kein AF Objektiv mehr. Desgleichen benötige keine Matrixmessung und ähnliches - mit der nikontypischen 80/20% Wichtung des Meßsystems komme ich ganz gut klar, benutze ich doch in aller Regel einen externen Beli

Sammelleidenschaft, wenngleich sehr kleinen Stils, hat hierbei natürlich einen gewissen Einfluß. Allerdings möchte ich die Kameras dann auch benutzen. Für die Vitrine sind sie doch viel zu schade...

Ich bitte um ein Stimmungsbild!