Quote Originally Posted by Deke View Post
Hier bin ich mal ein fortschrittlicher Mensch, denn ich behelfe mich mit einem Kunze Analyser. Richtig eingestellt, liefert er mir mindestens die korrekte Beli-Zeit. Die Kontrastaussage betrachte ich eher als Vorschlag, die ich nach meinem geschmack festlege. Probestreifensessions sind nicht mein Ding (ab und zu mal einen).
Mit der Belichtungszeit ist es ähnlich wie mit dem Kontrast. Solche Geräte liefern immer nur einen Vorschlag. Die beste Entscheidung kann man nur mit einem guten Probestreifen treffen der für Zeit und Kontrast alle Möglichkeiten zeigt.

zu hell - richtig - zu dunkel
zu weich - richtig - zu hart

Auf dem Weg zum optimalen Bild gibt es leider keine Abkürzung.