Die gestrige Vernissage wurde von ca. 500 Leuten besucht Beide lokale Tageszeitungen berichten, einer der Verlage wies den Fotografen an, analog zu fotografieren, was er mit Freude, einer Hasselblad und einer M6 tat. Das dürften die ersten analog aufgenommenen Fotos für diesen Verlag seit zehn Jahren sein. Am Donnerstag berichtet der lokale Fernsehsender Gutenberg TV. Die Party ging übrigens bis vier Uhr morgens :-)