In der Tat ist für Brillenträger die Zeiss Ikon das Gehäuse der Wahl. Hab vor kurzem mal durch eine Leica M9 geschaut und war enttäuscht. Ich nutze fast auschliesslich das Nokton classic 1,4-35mm in Kombination mit Rollei Superpan 200. Ansonsten noch ein Heliar 2,5-75mm. Bei starken Kontrasten ist es überfordert, aber ansonsten liefert es mit SW-Filmen tolle Aufnahmen. Ich habe auch ein Zeiss 25 mm und ein Leica Summicron 50 mm. Letzteres habe ich mir auch mit Hinblick auf die 'Leica-Farben' gekauft, aber dafür müsste halt doch noch ein zweites Gehäuse her, vielleicht eine schwarze Zeiss Ikon oder eine R4M, für lange Winterwanderungen ohne Batteriesorgen. Das Zeiss finde ich bei Farben etwas zu hart, auch im Vergleich zu Zeiss-Contax Objektiven. In SW ist es wirklich kristallklar und Ausschnittvergrösserungen sind problemlos möglich.