Geen idee wat er in Nederland gaande is, maar in Duitsland is het wat de algehele inzamelingen betreft ook moeilijk informatie te winnen. Naar wat ik heb kunnen achterhalen, worden bleekbad en fixer zo goed als mogelijk ontzilverd, het restant mischien nog in een redoxreactie gebreukt, de ontwikkelaar gewoon verbrand.



Officiël van de duitse photochemische nijverheid:


Rückgewinnung von Inhaltsstoffen:
Grundsätzlich lassen sich aus Fixierbädern das
Fixiersalz, Ammoniak-Lösung und Gips (nach einer
Sulfatfällung) zurückgewinnen. Die Rückgewinnung
hat sich aus Wirtschaftlichkeitsgründen nicht
durchgesetzt. Bei zurückgewonnenem Fixiersalz
ist derzeit eine ausreichende Qualität noch nicht
erwiesen.

Entstickung von Rauchgasen:
Gebrauchte Photochemikalien werden nach einer
eventuellen Entsilberung in verschiedenen Verfahren
zur Rauchgasentstickung der Prozessluft in
Zementwerken eingesetzt. Der zur Entstickung
eingesetzte Sekundärrohstoff entsteht in einer
Anzahl von verschiedenen Behandlungs- und
Verarbeitungsschritten, die je nach Herstellungs-prozess
in den einzelnen Anlagen unterschiedlich
durchgeführt werden können. Das Verfahren zur
Entstickung beruht grundsätzlich auf der Umsetzung
eines Reduktionsmittels mit den entstandenen
Stickoxiden zu Stickstoff. Als Reduktionsmittel
werden unter anderem Ammoniumverbindungen
genutzt.



Codenummern aus dem europäischen Abfallkatalog:

09 01 01 Entwickler und Aktivatoren auf Wasserbasis
09 01 04 Fixierlösungen
09 01 05 Bleichlösungen und Bleich-Fixier-Lösungen