Normalerweise benutze ich die 'bellows factor' Formel: (1+m)^2

m= Magnifikation, z.B. für 1:1, m=1 usw.