Sobald wir hier etwas besseres Wetter haben will ich meine ersten selbstgebauten Lochkameras ausprobieren - die Löcher fehlen noch, das wird die letzte Amtshandlung. Ich habe vor, damit Motive aufzunehmen, die etwas mit Umweltschutz zu tun haben. Passenderweise bestehen meine Kameras aus Verpackungsmüll: eine Pringles-Dose, eine Camembert-Schachtel, eine Erbsendose und einiges mehr.

Hat jemand Lust, mitzumachen? Diese Frage werde ich auch im englischen Forum stellen, für Übersetzungen in holländisch und französisch wäre ich dankbar.