Ich bestelle fast alle Filme bei Nordfoto oder bei Phobatec. Der TX400 kostet aber etwas über 3,60 Euro. 3 Euro zahlte ich zuletzt im Jahr 2007. Trotzdem ist der Preis für die dargebotene Qualität gerechtfertigt und immer noch günstiger als das Ilford Pendant.

Ich entwickel den TX400 in Xtol 1+1. Kleinbildfilme auch in der Verdünnung 1+2 weil mir die etwas bessere Kantenschärfe zusagt. Knackig scharf wird er in der Verdünnung 1+3. Hier erlangt der TX400 bei einem 0,6er Gamma schon knappe 800ASA.