Hallo Andreas,

ich habe zwar keinen Tip für "gegebene Negative etc.", aber ich kann Dir PMK als Negativentwickler empfeheln. Die Negativfärbung durch den Entwickler bringt vor Allem in den hohen Negativdichten (Lichtern) eine Gradationsbeugung, die beim Vergrößern auf VC Papieren die Lichter leichter kopierbar macht.

Beste Grüße,

Klaus