Das was der www.fotofreund.at jetzt bietet ist hilfreich.

Harman produziert seit der Insolvenz der alten Ilford keine Film Fremdmarken.
Nur im eigenen Haus. Kentmere als Hinweis. Für niemanden sonst.
Was cmo dazu hier zum Ilford/Harman 125/21° schreibt ist daher korrekturtbedürftig.

Ähnliche Aufstellungen wie die vom Fotofreund gibt es bei britischen Versendern.
Dort gleich mit wichtigen Verarbeitungszeiten.

Wer Schwarzweissfilme nach normal und besonders trennt schliesst von sich auf andere.
Was für mich normal ist kann sicherlich für andere fremd klingen.

Einfach nach Alphabet ordnen. Ist mein Vorschlag.

Papiere wurden auch durch cmo erwähnt. Das ist aber ganz einfach.
Drei in Europa, einer in Japan, einer in China. Das war es.
Ich glaube nicht das es jemandem hilft zu erfahren wer hinter Papieren steckt.
Oder ist man hier bei der Kripo?

Ich habe mich auf Agfa Nachfolgepapier eingearbeitet.
Ich bin damit zufrieden.
Kaufe es gemeinsam mit Filmen in den USA.
Nur die Chemie in Deutschland.